Informationsstand zur 10. Fachtagung

Wir, der Bürgerverein Stadtmühle Groitzsch e.V., sind am 04.10.2019, von 13:00 bis 19:30 Uhr, im Stadtkulturhaus Borna, mit einem Informationsstand zur 10. Fachtagung für bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum Sachsen vertreten.

Bitte besuchen Sie uns dort. 

Download
10. Fachtagung
10. Fachtagung für bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum Sachsen
04_10_19_Fachtag-Ehrenamt-Borna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Tag des offenen Denkmals 2019

Auch in diesem Jahr öffnen wir wieder die Stadtmühle zum Tag des offenen Denkmals.

Zu besichtigen sind die Stadtmühle, der Mühlengarten und natürlich auch der Weinkeller.

Natürlich gibt es Informationen zum Gebäude und allen Sektionen, die im Bürgerverein vertreten sind.

Ebenso kann die Keltertechnik im Weinkeller besichtigt werden, dazu gibt es Informationen zum Thema Weinanbau und Weinkelterung von den Hobbywinzern.

Ebenso können wir über unsere ersten Erfahrungen mit dem Projekt der Insekten- und Bienenweide an der Wiprechtsburg informieren.

 

 

Zum Tag des offenen Denkmals konnten wir, bei besten Wetter, knapp 90 Besucher in der Stadtmühle begrüßen. Es gab Nachfrage nach Kaffee und Kuchen, leider konnten wir diesem Wunsch nicht gerecht werden, da wir nur drei Aktive sind und dies nicht leisten können. Gern sind neue Mitglieder gesehen, die mit helfen diesem Wunsch im nächsten Jahr auch um zu setzen.

Mühlenradfest 2019

Stilechter Aufbau zum Mühlenradfest

… die Pressestelle des örtlichen Tageblattes meldet:

„Große Aufregung beim VEB „Stadtmühle Groitzsch“!

Die Vorbereitungen nehmen Ihren Lauf für unser diesjähriges

Mühlenradfest, am 22.Juni 2019.

Freuen Sie sich auf einen heiteren, entspannten und unterhaltsamen

Nachmittag und Abend im Mühlengarten der Stadtmühle Groitzsch unter

dem Motto:

30 Jahre sind vergangen,

das Fest des Mauerfalls wird nun begangen.

Auch damals konnten wir Ossis feiern und singen,

lasst uns die Bräuche und Episoden wieder ins Gedächtnis bringen.

Wir laden alle gern in Erinnerung schwelgenden Nostalgiker und alle

wissenshungrigen, feierlustigen Nachkömmlinge aus Nah und Fern ein,

ostalgische Gaumenfreuden & Kultur runden die Nostalgie ab.

Wann zuletzt haben sie von alten Zeiten geschwärmt. Herzlich

willkommen beim Kollektiv des VEB „Stadtmühle Groitzsch“!

Bitte beachten Sie die Plakate, Flyer und Infos auf unserer Homepage!

Vorstand Bürgerverein „Stadtmühle Groitzsch“ e. V.

 

Wir wünschen allen Besucher unsere Homepage frohe Ostern.

Der Termin für unsere Mitgliederversammlung ist am 10.04.2019, um 18 Uhr.

Alle weitere Informationen stehen hier.

Strom von der Groitzscher Stadtmühle!

ENDLICH:
Strom von der Groitzscher Stadtmühle!
Nach monatelanger Vorbereitung wurde am Wochenende das Mühlrad richtig herum gedreht. Nun kann endlich Strom erzeugt werden, was Jahrzehnte lang nicht möglich war. Unsere Nachforschungen im Groitzscher Stadtmuseum hatte ergeben, dass die Drehrichtung falsch war. Beim Einbau damals, lag die Zeichnung einfach verkehrt auf dem Mauer am Mühlgraben, wie auf historischen Aufnahmen deutlich zu sehen ist.

 

Sicher haben Sie die Arbeiten auch live verfolgt, die beiden Kran Fahrzeuge waren sogar von Leipzig und Zeitz aus zu sehen. So kann jetzt endlich regionaler Strom erzeugt werden.

Da die Abnahme von Strom durch die Stadt (Elektro-Flitzer) und das Stadt-Museum insgesamt zu gering wird, suchen wir noch 1.04 Groitzscher Bürgen, die den Strom beziehen möchten.

 

Bitte melden sie sich mit dem Betreff:

"Regional erzeugt, Regional verbraucht"

am 01. April 2019 bei uns an. Als Bürger von Groitzsch erhalten sie ein Sonderangebot, welches sie sich nicht entgehen lassen sollten und zwar 2 Kilowattstunden zum Preis von 3 Kilowattstunden.

 

Für alle persönlichen Fragen steht ihnen unser Lademeister unter der bekannten Telefonnummer gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Pril

Lademeister

im Bürgerverein Stadtmühle Groitzsch e.V.