Mühlenradfest 2019

… die Pressestelle des örtlichen Tageblattes meldet:

„Große Aufregung beim VEB „Stadtmühle Groitzsch“!

Die Vorbereitungen nehmen Ihren Lauf für unser diesjähriges

Mühlenradfest, am 22.Juni 2019.

Freuen Sie sich auf einen heiteren, entspannten und unterhaltsamen

Nachmittag und Abend im Mühlengarten der Stadtmühle Groitzsch unter

dem Motto:

30 Jahre sind vergangen,

das Fest des Mauerfalls wird nun begangen.

Auch damals konnten wir Ossis feiern und singen,

lasst uns die Bräuche und Episoden wieder ins Gedächtnis bringen.

Wir laden alle gern in Erinnerung schwelgenden Nostalgiker und alle

wissenshungrigen, feierlustigen Nachkömmlinge aus Nah und Fern ein,

ostalgische Gaumenfreuden & Kultur runden die Nostalgie ab.

Wann zuletzt haben sie von alten Zeiten geschwärmt. Herzlich

willkommen beim Kollektiv des VEB „Stadtmühle Groitzsch“!

Bitte beachten Sie die Plakate, Flyer und Infos auf unserer Homepage!

Vorstand Bürgerverein „Stadtmühle Groitzsch“ e. V.

 

Sänger, Tänzer und Hobbywinzer gesucht!

Wer Lust hat mit zu machen und etwas für Geist und Körper tun möchte,

der Mühlenchor, der Seniorentanz und auch die Hobbywinzer suchen jeweils dringend noch weitere Verstärkung.

 

Bitte einfach bei den Sektionen melden oder zur Probe vorbei kommen.

Die Termine stehe jeweils im Kalender.

Download
Wer mit singen möchte, hier ist die Chance dazu.
werbung Chor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.1 KB
Download
Hobbywinzer / Weinfreunde
Weitere Informationen sind bei den Weinfreunden zu finden.
Wein_Anzeige_PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.3 KB

Der Wein ist gefiltert und abgefüllt.

Zwei Wochenende Flaschen säubern war angesagt, an diesem Samstag konnten wir endlich unseren Wein filtern und abfüllen. 

Der Wein kann zum Beispiel zum Inselfest der Angler, zum Mühlenradfest probiert werden.

Als Wein des Jahres 2018 haben wir diesmal Birnenwein.


Der Seniorentanz feiert in diesem Jahr 20 jähriges Bestehen.

Hier sind einige Bilder von den Proben.

Auch in diesem Jahr öffnen wir wieder die Stadtmühle zum Tag des offenen Denkmals.

Zu besichtigen sind die Stadtmühle und der Mühlengarten.

Natürlich gibt es Informationen zum Gebäude und allen Sektionen, die im Bürgerverein vertreten sind.

Ebenso kann die Keltertechnik im Weinkeller besichtigt werden, dazu gibt es Informationen zum Thema Weinanbau und Weinkelterung von den Hobbywinzern.

 

 

Ältere Veranstaltungen finden Sie in unserer Chronik.